Montag, 5. August 2019

Eifel-Graveller



In diesem Jahr kein Super- Brevet, weder PBP noch sonst wo, dass stand im letzten Jahr relativ schnell fest, nachdem ich Alpi4000 gefahren war. Darauf wollte ich mal ein Jahr pausieren- andere kleinere Ziele würde ich mir setzen. Diese waren dann auch schnell gefunden. Zum einen die Ortler- Runde, ein Brevet, der u.a. über den Stelvio führt, und ein Bikepacking Abenteuer abseits der Straßen sollten es werden.

Bikepacking Abenteuer gibt es ja inzwischen jede Menge hier in Europa- dazu muss man nicht mehr nach Iowa fliegen.
Meine Wahl fiel auf den Eifel-Graveller- bei der Ankündigung war mein Interesse gleich geweckt. 
Die Eifel habe ich landschaftlich in guter Erinnerung- Kindheits-und Jugenderinnerungen aber auch 2011 unser Kurzurlaub rund um "Rad am Ring"
Holger, der Veranstalter ist mit sehr viel Enthusiasmus und Herzblut dabei, diese 1. Veranstaltung zu organisieren. Nun fragt er nach meiner Motivation dort zu starten, weil er auf seiner Seite eine Rubrik über die Fahrer und ihre Ausrüstung "Rigs and Rider" veröffentlicht.
Dazu hatte ich hier in meinem blog mal etwas geschrieben und dies ist nach wie vor aktuell:
Kurz gesagt:
Erstens macht Brevet- Langstrecken- Fahren Spaß.
Zweitens macht Crossen Spaß.
Zieht man nun eins und zwei zusammen, erhält man doppelten Spaß.

Und hier noch die Eckdaten der Tour:
Ja, ich bin bereit, mich dem 
zu stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten